6. Auflage der Oberlausitzer Oldtimerwanderung

Hallo Oldtimerfreunde,

die 6. Auflage der Oberlausitzer Oldtimerwanderung ist nun schon wieder Geschichte.

Wir hatten am Sonnabend, den 25. Juni einen sehr heißen Tag erwischt. Trotzdem gingen 98 Fahrzeuge kurz nach 9.00 Uhr von Eibau aus auf die Strecke. Das älteste Fahrzeug war ein Ford T von 1911 mit 20 PS, der jüngste Wagen war ein Rallyauto Lancia Delta Integrale von 1986 mit 360 PS. Die Hitze hat gerade den älteren Fahrzeugen sehr zu schaffen gemacht. Gegen 15.30 Uhr kamen jedoch alle wieder gut in Eibau an. Wir bekamen von unseren Gästen ein dickes Lob für die schöne Strecke, das herrliche Schlossareal in Königshain und die erstklassige Mittagsrast. Die Zeit verging wie im Fluge. Als fast alle Teilnehmer wieder in Eibau angekommen waren, zog ein mächtiges Gewitter auf und setzte den Festplatz komplett unter Wasser. Trotz allem konnte die Siegerehrung im Festzelt wie gewohnt die Oberlausitzer Oldtimerwanderung 2016 beschließen.

Wir bedanken uns bei allen Partnern und Sponsoren, allen Helfern und den Teilnehmern für die gute Zusammenarbeit und die Hilfe bei der Durchführung der Veranstaltung.

Die Ergebnislisten und Bilder der Veranstaltung 2016 folgen die nächsten Tage.

Das Organisationsteam um David Priebs.